Die Schulwegpatinnen bereiten sich auf das neue Schuljahr vor

Du wohnst in Graben-Neudorf und möchtest das St.-Dominikus-Gymnasium in der Karlsruher Innenstadt besuchen? Du kommst aus Schöllbronn, aus Berghausen, aus Langensteinbach, aus Waldbronn oder aus Bad Herrenalb? Du hattest zur Grundschule in Grötzingen, Durlach oder Knielingen nur einen kurzen Weg – und zum Gymnasium soll der Schulweg nun so lang werden? Lohnt es sich, den weiten Weg aus Hohenwettersbach zurückzulegen oder die Zeit für die Bahnfahrt aus Rheinstetten zu investieren?

Damit der Schulweg einfach, sicher und leicht wird, zeigen dir unsere Schulwegpatinnen, wie sie das jeden Tag aufs Neue gut schaffen und warum sie diesen Weg gerne zurücklegen. Du triffst sie beim Tag der offenen Tür am Samstag, dem 23. Februar 2019 in Raum 25.

Die Patinnen bereiten sich auf die neuen Fünftklässlerinnen vor, indem sie Fahrwege vereinbaren, Fahrgemeinschaften absprechen und das Einhalten von den Regeln vereinbaren, die sie bei der Veranstaltung „Sicherheit in Bus und Bahn“ von KVV und Polizei gelernt haben. Auch Fahrradfahrerinnen verabreden sich – unterstützt von den Mentorinnen für Verkehrserziehung -, um in Gruppen und auf sicheren Wegen den Schulweg zurückzulegen.

Zurück