Besuch des Zoologischen Gartens Karlsruhe

Da der Streik bei der deutschen Bahn einen Strich durch unseren geplanten Besuch in der Wilhelma in Stuttgart machte, planten die beiden Biologiekurse der Jahrgangsstufe II kurzerhand um und besuchten den Zoologischen Garten Karlsruhe.

Neben einer Führung zur Grundlagenforschung in modernen Zoos konnten die Schülerinnen dort die neue Himalaya-Bergwelt-Anlage mit Schneeleoparden und den äußerst seltenen Roten Pandas bestaunen. In eigenen kleinen Vorträgen der Schülerinnen erfuhren wir allerhand Wissenswertes und auch Kreatives zu ausgewählten Zootieren, wobei eine Gruppe uns sogar in den Streichelzoo führte - da soll jemand sagen, ein Zoobesuch sei nur was für die Kleinen.

T. Schmidt

Zurück