Bundeswettbewerb „Jugend musiziert“

Beim Bundesentscheid des Wettbewerbs „Jugend musiziert“ erreichten Barbara Krimmel, Sarah Kuppinger und Diana Räuber zweite Preise; Sarah Kuppinger, Julia Schwalbe und Maria Thomé erhielten dritte Preise.

Beim Bundesentscheid des AMP (Akkordeon-Musikpreis) belegte Ronja Ramisch einen ersten Platz. Zusätzlich erhielt sie den einzigen Sonderpreis des Ministerpräsidenten. Herzlichen Glückwunsch!

Zurück

Weitere Beiträge Musik