Musikerin Ronja Ramisch auch im Jahr 2019 erfolgreich

Ronja wurde im Akkordeonspiel mehrfach ausgezeichnet: Sie erreichte im Juni 2019 beim Bundeswettbewerb „Jugend musiziert“ einen ersten Preis mit der maximalen Punktzahl und ging auch aus dem wenige Wochen vorher durchgeführten Wettbewerb „Waldbronner Musikpreis“ mit einem ersten Platz und der höchsten Punktzahl hervor. Ronja begeisterte die Jury mit einem Programm aus für Akkordeon übertragener italienisch-brasilianischer Barockmusik sowie experimentell-avantgardistischen Werken.

Herzlichen Gückwunsch!

Zurück

Weitere Beiträge Musik