Begrünung von Klassenzimmern optimiert die Lernatmosphäre

Frau Prof. Dr. Petra Lindemann-Matthies von der Pädagogischen Hochschule Karlsruhe hat mit ihren Forschungen zur Lernatmosphäre durch das Aufstellen von Pflanzen im Klassenzimmer unsere Aufmerksamkeit erregt. Sie fasst die internationalen Forschungsergebnisse sowie die Resultate ihrer eigenen Arbeit zu diesem Thema in der These zusammen: „A classroom with eight interior plants was most often chosen as one in which children felt most comfortable.“ (Unveröffentlichtes Manuskript)

Wir nehmen diese Anregung am St.-Dominikus-Gymnasium auf und begrünen versuchsweise drei Klassenzimmer. Die Eltern dieser Klassen haben sich dankenswerterweise bereit erklärt, die Pflanzen über die Sommerferien zu Hause zu pflegen. Die Sorgen, die Pflanzen könnten für Allergikerinnen unangenehme Folgen haben, können wir dadurch zerstreuen, dass wir für die Bepflanzung Seramis-Granulat verwenden und uns vom Meisterfloristen des Blumenhauses Berret in Mühlacker fachmännisch beraten lassen.

Wir wünschen den Klassen viel Freude am Lernen in der neuen floralen Atmosphäre.

Zurück