Emmy und Nela im Landesfinale „Jugend präsentiert“

Emmy und Nela aus den Klassen 10a und 10b haben ihr im Unterricht entstandenes Video beim Wettbewerb „Jugend präsentiert“ eingereicht. Unter 6000 Schülerinnen und Schülern, die sich in Baden-Württemberg beteiligt haben, wurden sie, zusammen mit einigen hundert anderen, in die zweite Runde eingeladen. Sie konnten an einem Programm mit einem Präsentationsworkshop teilnehmen und sind nur knapp gescheitert, um sich für die deutschlandweite Runde zu qualifizieren.

Wir haben uns daran gewöhnt, Filme nicht nur im Kino oder Fernsehen anzuschauen, sondern diese auch jederzeit streamen zu können. Auch ist die Zahl an Videokonferenzen - nicht zuletzt durch die Coronazeit - gestiegen. Das hat natürlich Auswirkungen auf die Energiemenge, die für den Betrieb der eigenen Geräte sowie der vorgehaltenen Server notwendig ist. In einem Erklärvideo, einem sogenannten „Explanity“, das im Rahmen des NwT-Unterrichts entstanden ist, haben sie das Thema intensiv ausgeführt. Mit diesem Video konnten die beiden dann auch am Wettbewerb teilnehmen.

Zurück

Weitere Beiträge