Landschulheimaufenthalt Klasse 6a

Wir fuhren am Montag, dem 24.06. 2019 um 8:00 Uhr mit Frau Gerner und Frau Gausmann ins Monbachtal. Wir waren sehr gespannt, wie unsere Zimmer aussehen würden. Als wir ankamen, begrüßte uns Johannes, ein Mitarbeiter des Monbachtal-Teams und erklärte uns alle Regeln. Danach rannten alle zuerst in den kleinen Streichelzoo auf dem Gelände und begrüßten die Ziegen und Hühner. Nach dem Mittagessen wurden wir zum Aussichtsturm "Hohe Warte" gefahren. Mit 40 Metern ist dies der höchste Turm im Nordschwarzwald. Dort spielten wir XXL-Topfschlagen. Anschließend mussten wir mit Hilfe einer Bildergeschichte den Weg selbst zurück ins Monbachtal finden.

Am Dienstag fuhren wir mit unseren Rollern zum Planetenweg in Bad Liebenzell. Dort lösten wir an verschiedenen Stationen ein Quiz. Alle Gruppen haben die Aufgaben mit Bravour gemeistert. Dafür gab es zur Stärkung ein Eis, und wir rollten fröhlich zum Mittagessen zurück ins Landschulheim. Gestärkt besuchten wir eine Alpaka-Farm; dort durften wir sogar die Alpakas auf eine Wanderung mitnehmen! Das hat uns sehr viel Spaß gemacht. Wir hatten ganz vergessen, dass wir eigentlich gar nicht gerne laufen. Trotzdem mussten wir die Alpakas wieder abgeben und mit Hilfe einer weiteren Bildergeschichte den Weg zurück ins Monbachtal finden. Wir kletterten steile Hänge und ganz schmale Trampelwege hinab. Dies war ein schöner und gelungener Tag!

Am Mittwoch waren alle noch ganz erschöpft von den ersten beiden langen Wanderungen. Doch wir knüpften Armbänder und bastelten schöne Herz-Karten. Nachmittags ging es im Team-Parcours hinter unserem Freizeitheim hoch in die Bäume. Wir kletterten zusammen in Teams und mussten aufeinander achten und einander helfen.

Am Donnerstag fuhren wir mit unseren Rollern nach Bad Liebenzell ins Schwimmbad. Wir rutschten und planschten den ganzen Vormittag. Plitsch! Platsch! Nachmittags folgte eine große Schatzsuche, die uns die Monbachschlucht entlang führte. Als Gruppe erledigten wir einige Aufgaben, wie z.B. verschiedene Blätter sammeln, Fahnen finden, ein Bild puzzeln - auf diesem war ein Wasserfall, der uns den letzten Hinweis gab. Wir liefen weiter, bis wir vor dem Wasserfall standen, und dort fanden wir den Schatz! Nach einer Abkühlung im Bach genossen wir einen schönen Filmabend.

Am Freitag wanderten wir ein letztes Mal den Bach entlang, spielten Volleyball und packten unsere Koffer. Wir putzten unsere Zimmer und nach dem Mittagessen hieß es schon Abschied nehmen vom Monbachtal.

Es war sehr schön!

Eva-Maria B., Klasse 6a

Zurück

Weitere Beiträge Allgemein