Tiere, klettern, schwimmen

Die Klassenfahrt der 6c nach Österreich

Mit gepackten Taschen standen wir am Montagmorgen um 8 Uhr vor dem St.-Dominikus-Gymnasium und erwarteten aufgeregt unseren Bus. Dieser brachte uns nach fünf Stunden wohlbehalten zu unserer Herberge in Bezau.

In den folgenden Tagen konnten wir viele tolle Dinge unternehmen: mit der Seilbahn auf den Berg fahren und die Aussicht genießen; eine Wanderung in der Rappenloch-Schlucht; Tiere streicheln im hauseigenen „Streichelzoo“; im Kletterpark in luftiger Höhe in den Bäumen klettern. Natürlich durften auch ein Spieleabend und eine Nachtwanderung nicht fehlen.

Zum Abschluss sind wir mit einem Schiff über den Bodensee gefahren und später sogar darin geschwommen. Auch an diesem Abend gingen wir wieder die Tiere streicheln und bereiteten den bunten Abend mit Lagerfeuer vor.

Am Freitagmorgen haben wir alle unsere Koffer gepackt und uns von Österreich verabschiedet. Es war eine sehr schöne Klassenfahrt.

Charlotte A., Kl. 6c

Zurück

Weitere Beiträge Allgemein