Exkursion zur Robotik-Abteilung des FZI

Am 22. Juli 2015 hatten die Teilnehmerinnen des Karlsruher Schulrobotik-Cups die Gelegenheit, das Forschungszentrum Informatik (FZI) zu besuchen. Nach einem Einführungsvortrag von Prof. Zöllner und einem Mitarbeiter erhielten sie bei der Führung durch die Labore einen Einblick in die verschiedenen Forschungsbereiche: vom selbstfahrenden Auto über die Automatisierung einer Industrieanlage bis hin zum "Smart Home", einer vollständig eingerichteten Wohnung, in der alle Gerätschaften miteinander vernetzt sind.

In der Roboter-Abteilung schließlich gab es einen menschenähnlichen Pflegeroboter, das autonome Kanalerkundungssystem "KAIRO 3" und den Roboter "LAURON" zu sehen. Der letztgenannte ist für die Teilnahme an einem Roboter-Wettbewerb des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt gebaut worden und soll, ähnlich dem Rettungsroboter im Schulrobotik-Cup, zur autonomen Erkundung eines unbekannten Planeten geeignet sein. Um auch schwierige Hindernisse überwinden zu können, bewegt sich "LAURON" wie ein Insekt auf sechs Beinen fort, was er bei unserem Besuch eindrucksvoll demonstrierte.

Zurück

Weitere Beiträge NwT