Preisverleihung „Christentum und Kultur“ in Freiburg

Am Donnerstag, dem 18. Januar 2018, wurden in der Katholischen Akademie in Freiburg durch Herrn Erzbischof Burger die Preise des Wettbewerbs „Christentum und Kultur“ verliehen. Amelie A. und Lisa H. erhielten für ihre Gemeinschaftsarbeit „Muslima an einem katholischen Mädchengymnasium – Können katholische Schulen als Plattform für den Dialog von Christen und Muslimen dienen? “ einen dritten Preis, Herr Willborn wurde als Religionslehrer ausgezeichnet.

Dieser Wettbewerb wird landesweit von der evangelischen und der katholischen Kirche ausgeschrieben. Eine hochkarätig besetzte Jury entscheidet über die Preisvergabe und begründet diese ausführlich. Die Arbeit von Amelie und Lisa behandelt die Thematik wissenschaftlich und beschreibt ein Projekt, das beide mit einer 8. Klasse im Rahmen des diesjährigen Klosterprojekts durchführen werden. Das Interesse an dieser interreligiösen Fragestellung stößt auf großes Interesse.

Zurück