Gottesdienst zum Schuljahresbeginn

Die Aufforderung „Gehe!“ war der thematische Leitfaden des diesjährigen Eröffnungsgottesdienstes. Nicht nur das aktuelle Schuljahr steht unter diesem Imperativ, sondern auch der Beginn des St.-Dominikus-Gymnasiums vor 90 Jahren war von dieser Aufforderung geprägt. Die Perikope vom Propheten Elia sowie die Aussendung der Jünger durch Jesus sind wichtige Erzählungen zum „Aufbrechen, Gehen, Wege Beschreiten“. Der Weg durch das Schuljahr und der Lebensweg eines jeden Menschen wurden am Beispiel eines Labyrinths reflektiert, und das „Immer-wieder-Aufstehen“ und „Weitergehen“ als charakteristische Merkmale eines Weges, dessen Ziel vor Augen steht, erkannt. Bei jeglichem Gehen und bei allen Wegen ist die Gemeinschaft eine große Hilfe: Die Gemeinschaft der Menschen untereinander und die Gemeinschaft mit Gott.

Am Ende des Gottesdienstes wurde den Ministrantinnen gedankt, die nicht nur die Schulgottesdienste unterstützen, sondern auch eine Brücke schlagen zwischen der Schule und ihren Heimatgemeinden.

Zurück