Seminarkurse am St.-Dominikus-Gymnasium

Seminarkurse

Für die Schülerinnen der Jahrgangsstufe 1 besteht die Möglichkeit, aus einem Fächer von Angeboten einen sogenannten „Seminarkurs“ zu wählen, das ist ein Kurs, der in der Regel drei Wochenstunden umfasst und mit einer wissenschaftlichen Hausarbeit sowie einer Präsentationsprüfung mit Kolloquium abgeschlossen wird.

Wir bieten an:

  • Öko-Audit: Die Schülerinnen erarbeiten die Unterlagen für die Revalidierung nach Emas und überprüfen den ökologischen Kurs der Schule. Information und Leitung: Herr Oesterle
  • Pädagogik: Die Schülerinnen haben Lehrveranstaltungen mit Fachleuten aus den unterschiedlichen Bereichen der Pädagogik. Sie erhalten Einblicke in die Geschichte und die Grundlagen der Pädagogik sowie in die Fachgebiete Kita-, Grundschul-, Montessori-, Sozial-, Gehörlosen-, Medien-, Museums- und Theaterpädagogik. Information und Leitung: Frau Echte und Frau Dr. Geschwentner
  • Schülerfirma: Die Schülerinnen verbringen die vorgeschriebene Wochenstundenzahl mit der Gründung einer Firma. Dabei werden sie von einem einschlägigen Unternehmen begleitet. Am Ende des Schuljahrs präsentieren die Jungunternehmerinnen ihr Werk und ihre Erfahrungen im Rahmen einer Veranstaltung mit dem baden-württembergischen Umweltminister in Stuttgart. Information und Leitung: Herr Oesterle
  • SIA (Schüler-Ingenieur-Akademie): Die Schülerinnen erarbeiten in Kooperation mit dem Humboldt-Gymnasium, der Hochschule Karlsruhe für Technik und Wirtschaft und den Firmen SEW und Siemens ein anspruchsvolles naturwissenschaftliches Programm. Information und Leitung: Frau Bernert
  • Soziale Arbeit: Die Schülerinnen arbeiten drei Wochenstunden in einer sozialen Einrichtung und legen gegen Ende des Schuljahrs die vorgesehenen Prüfungen im sozialwissenschaftlichen Bereich ab. Information und Leitung: Frau Dr. Geschwentner
  • Wettbewerbe und Hector-Seminar: Die Teilnahme an Wettbewerben sowie am Hector-Seminar kann ebenfalls als Seminarkurs angerechnet werden. Information: Frau Gebhard