Platz 3 bei den Schüler-Meisterschaften 2018

Am Dienstag, den 6. Februar, nahmen 20 Schülerinnen des St. Dominikus-Gymnasiums an den alljährlichen Leichtathletik-Schülermeisterschaften in der Neuen Messe teil. In der Schulwertung aller teilnehmenden Gymnasien erreichte das Domi-Team einen tollen dritten Platz. In den Einzelwertungen konnten einige Schülerinnen gute Leistungen erzielen, die dann mit einer Urkunde prämiert wurden.

Das beste Ergebnis erreichte Antonia Stegmaier (7c) mit einem weiten Satz auf 4,05m und Platz 4 in der Weitsprungkonkurrenz der Jahrgänge 2005. Kim Krody (7a) konnte mit gemeisterten 1,30m im Hochsprung den 5. Platz belegen; Emma Morales Sabournin (6c) errang mit 1,25m bei den ein Jahr jüngeren Schülerinnen den 6. Platz. Antonia qualifizierte sich im 50m-Sprint für den Endlauf, wo sie in 7,79s den 7. Rang erzielte. Ebenfalls auf den 7. Platz sprang Vivien Wallus (Jhg. 06, 6c) im Weitsprung mit 3,65m. Bei den Jüngsten (Jhg. 07) konnte Sophia Pfitzer (5a) im 50m-Sprint mit 8,35s und Rang neun die beste Platzierung erreichen.

Vielen Dank an alle für ihren tollen Einsatz und auch an die Sportmentorinnen Leonie Bogner und Franziska Hofschuster als Betreuerinnen und Kampfrichterinnen.

Zurück

Weitere Beiträge Sport