Monoalphabetische Verschlüsselung mit Schlüssel

Bei der Cäsar-Verschlüsselung wird das Alphabet nur verschoben und kann daher leicht herausgefunden werden. Schwieriger zu knacken ist die Verwendung eines komplett zufälligen Geheimtextalphabets. Decodiere schrittweise den folgenden Begriff!

1. Schritt: Ersetzungstabelle erstellen

Trage zunächst das Schlüsselwort ein, verwende dabei alle doppelt auftretenden Buchstaben nur einmal (aus DOMINIKUS wird z.B. DOMINKUS). Setze das Alphabet anschließend fort, wobei bereits vorhandene Buchstaben ausgelassen werden und nach Z wieder bei A begonnen wird: DOMINKUSTVWXYZABCEFGHJLPQR. Bei einer korrekten Eingabe erscheint automatisch die Ersetzungstabelle.

Schlüsselaphabet:

2. Schritt: Wort entschlüsseln

Tipp: die Geheimtext-Buchstaben stehen in der unteren Zeile der Tabelle.

Lösung:

Programmierung: J. Merkert