Fahrradfreundliche Schule

Aktion Fahrradfreundliche Schule

Schon im November 2017 konnten wir die freudige Nachricht entgegennehmen, dass unsere Bewerbung als „Fahrradfreundliche Schule“ erfolgreich war. In einer Feierstunde am 5. März 2018 überreichte uns der Beauftragte des Regierungspräsidiums, Herr Kühn, das Zertifikat, das nun bis 2022 gültig ist. Zunächst hatte Frau Dr. Geschwentner die Gäste, Schülerinnen und Lehrkräfte begrüßt, bevor dem Publikum etwas Besonderes geboten wurde: Der Musiker Frank Thomé brachte sein selbst komponiertes Stück „Round about“ zur Aufführung, bei dem ein Fahrrad als Instrument dient, mit dem auf vielfältige Weise Töne erzeugt werden.

Die Reihe der Grußworte eröffnete Bürgermeister Stapf, der die Bedeutung des Fahrrades für eine umweltschonende Mobilität in der Stadt betonte und auf die Maßnahmen und Erfolge der Stadt Karlsruhe auf dem Weg zur Fahrradstadt hinwies. Von der Schulstiftung der Erzdiözese Freiburg, überbrachte der stellvertretende Stiftungsdirektor, Herr Schwörer, die Glückwünsche unseres Schulträgers und kam dazu stilecht mit dem Fahrrad aus Freiburg zur Feierstunde.

Diana R. aus der Kursstufe I beeindruckte durch ihre Darbietung von zwei Etüden von Frederic Chopin und zum Schluss noch durch eine Zugabe. Herr Seeger von der Unfallkasse Baden-Württemberg überreichte uns einen Scheck zu unserer erfolgreichen Bewerbung und von Internetstores.com erhielt die Schule als Gewinner einer Verlosung zwei Fahrräder, die ebenfalls durch einen symbolischen Scheck angekündigt wurden.

Herr Kühn ging in seiner Laudatio auf den Kriterienkatalog ein, den eine Schule erfüllen muss, um das Zertifikat zu erhalten. Neben der Erstellung eines Schulradwegeplans sind Unterrichtsinhalte zum Thema Fahrrad oder Projekttage wie unser Fahrradaktionstag für die 6. Klassen notwendig, aber auch die Mitarbeit von Eltern und eine gute Ausstattung mit Abstellplätzen und Schließfächern für die Helme sind für eine erfolgreiche Bewerbung hilfreich.

In den nächsten Jahren wollen wir uns weiter mit dem Thema beschäftigen, damit wir uns nach fünf Jahren wieder erfolgreich bewerben können.

Interaktiver Radschulwegplan