Umweltaktionen

In der dunklen Jahreszeit nutzt man gerne Kerzenlicht. Deshalb fallen auch immer wieder Wachsreste an, z.B. vom Adventskranz oder der Weihnachtsbeleuchtung.

Wir, Johanna B. und Katharina L. aus der Klasse 8c, werden im laufenden Schuljahr zu Ökomentorinnen ausgebildet.

Es ist eine schöne Tradition, dass es für die sechsten Klassen am ersten Wandertag des Schuljahrs einen „Fahrradaktionstag“ gibt.

Der „Arbeitskreis innere Schulentwicklung“ (AKIS), in dem Lehrkräfte, Eltern und Schülerinnen miteinander diskutieren, hat sich in seiner Jahrestagung mit der Umsetzung der Leitperspektive „Bildung für nachhaltige Entwicklung“ (BNE) beschäftigt.

Die Schülerinnen und Schüler der Geographie-Kernfächer der J1 und J2 sowie des Seminarkurses Öko-Audit hatten am Montag, den 18.02.2019, die Gelegenheit, in der 5. und 6. Stunde mehr zu diesem Thema durch Herrn Dr. Thomas Hoffmann zu erfahren.

Im Rahmen unseres Umweltmanagementsystems im Öko-Audit nach EMAS stand für das Jahr 2018 wieder eine Revalidierung mit der Umweltbetriebsprüfung durch einen Umweltgutachter an.

Im Rahmen der Aktivitäten der AG „Energie und Umwelt“ haben fünf Schülerinnen der Klasse 10c mit den schuleigenen Tablets zwei Erklärvideos zu den Themen „Mülltrennung“ und „Energiefreundliches Heizen und Lüften“ gedreht.