Herzlich willkommen am
St.-Dominikus-Gymnasium!

Über 600 Schülerinnen besuchen unsere 1928 gegründete Schule im Herzen von Karlsruhe, sie werden von 60 Lehrerinnen und Lehrern betreut.

Arbeitsgemeinschaften

...von Schwimmen, Fußball und Volleyball über Theater, Töpfern, mehrere Chöre, Schulbands und Orchester bis hin zu Schulzeitung, Sanitätsdienst, Latein, Robotik- und Technik-AG...

Ein großes Angebot an Arbeitsgemeinschaften, in denen Schülerinnen und Lehrkräfte ihre vielfältigen Begabungen und Interessen einbringen, bereichert unser Schulleben.

Energie und Umwelt

Die Auszeichnung mit über zwanzig Umweltpreisen und die Solaranlage auf dem Dach zeigen: Energie und Umwelt spielen am St.-Dominikus-Gymnasium eine große Rolle.

Wir sind zertifiziert nach EMAS und als fahrradfreundliche Schule, zahlreiche Umweltaktionen sind fester Bestandteil des Bildungsangebots.

Fairtrade-Schule

Ein wertschätzender, offener Umgang miteinander auf Basis christlicher Werte prägt das Schulleben am St.-Dominikus-Gymnasium.

Neben einem umfangreichen Präventionsprogramm zeigt sich dies in den gemeinnützigen Aktivitäten der SMV, dem Compassion-Sozialpraktikum und nicht zuletzt der Zertifizierung als erste Karlsruher Fairtrade-Schule.

Naturwissenschaften

Einer der Schwerpunkte unseres Bildungsangebots sind die MINT-Fächer. Die Fächer Biologie, Naturphänomene und Technik (BNT) sowie Informatik werden in Kleingruppen unterrichtet.

Als Profilfächer stehen Informatik-Mathematik-Physik (IMP) und Naturwissenschaft und Technik (NwT) zur Auswahl. In der Kursstufe werden zusätzlich die Schüler-Ingenieur-Akademie, „Mathe plus“ und Informatik angeboten.

WSB-Schule

Als Schule mit sport- und bewegungserzieherischem Schwerpunkt gibt es am St.-Dominikus-Gymnasium nicht nur verschiedene Sport-AGs, mit tatkräftiger Unterstützung zahlreicher Sportmentorinnen findet auch regelmäßig Pausensport statt.

Im Rahmen des "Bewegten Schulhofs" stehen ein Tischkicker, eine Tischtennisplatte und viele Spielgeräte zur Verfügung.

Aktuelle Nachrichten

Nach einem guten halben Jahr Üben, sind die Schülerinnen der 6a/b in ihrer zweiten Fremdsprache Französisch schon ganz schön fit.

Aufgrund der derzeitigen Situation in der Ukraine hat unsere SMV als Zeichen der Solidarität diverse Aktionen zur Unterstützung von Menschen, die aus der Ukraine flüchten mussten, zusammen mit den Schülerinnen durchgeführt.

Auch dieses Jahr fand die Robotik-AG dank der Unterstützung durch das Cyberforum wieder als "Girls Digital Camp" statt.

Eine gelungene Verbindung von Tradition und Moderne zeigte sich beim Schulgottesdienst am 8. März 2022, der per Videostream in die Klassenzimmer übertragen und von der Technik-AG mit der neuen digitalen Lichtanlage in Szene gesetzt wurde.

“Erase una vez...” “ ... fueron felices y comieron perdices.” “... y colorín colorado este cuento se ha acabado.”

In den letzten beiden Doppelstunden wurde im Mathematikunterricht der 5a gezeichnet, ausgeschnitten, gemalt und geklebt.

Mit Skulpturen des Hellenismus beschäftigte sich der Basiskurs J2 im Kunstunterricht.

Leider musste der Neujahrsempfang wie so viele Veranstaltungen coronabedingt wieder ausfallen, so dass wir mit interessierten Eltern nicht ins Gespräch kommen und unsere Arbeit nicht vorstellen konnten. Trotzdem konnten wir 2021 viele interessante Projekte an der Schule unterstützen.

Wie viele bekannte Künstler stellte sich auch die 5a im Mathematikunterricht bei Frau Wittek der Aufgabe, Kunst mit dem Zirkel zu erzeugen.