Sport

Sport

Der Sportunterricht macht den Schülerinnen Bewegung als Lebensprinzip bewusst und motiviert sie zu lebenslangem Sporttreiben (Erziehung zum Sport). Dazu vermittelt er grundlegende Fähigkeiten und motorische Fertigkeiten, Kenntnisse und Einstellungen.

Vor dem Hintergrund einer Umwelt, die den Schülerinnen immer weniger natürliche Bewegungsanlässe bietet, kommt der altersgemäßen Förderung von Gesundheitsbewusstsein und Fitness eine herausragende Bedeutung zu. Individuelle Leistungsfortschritte und Vertrauen in die eigene Leistungsfähigkeit führen zu einem positiven Körpergefühl und zur Stärkung der Persönlichkeit (Erziehung durch Sport).

(Auszug Bildungsstandard Sport Baden-Württemberg)

Aktionen und Projekte

Völlig überraschend schafften in diesem Jahr unsere Mannschaften der WK IV und WK III des St.-Dominikus die Qualifikation für das „Jugend trainiert für Olympia“-Landesfinale (Baden-Württemberg) nach Heilbronn.

Impressionen vom Sporttag am 3. Juli 2019 auf dem MTV-Sportplatz

Am Mittwoch, 5. Juni, war das St.-Dominikus-Gymnasium wieder mit zwei Teams beim Kreisfinale JtfO Leichtathletik im Carl-Kaufmann-Stadion in Beiertheim dabei.

Beim Wettbewerb Jugend trainiert für Olympia (Wettkampf II, Mädchen)  erreichten die Fußballerinnen im Finale des Regierungspräsidiums in Walldorf den 2. Platz.

Wintersporttag der 8. Klassen am Wiedenfelsen und am Feldberg