Sport

Sport

Der Sportunterricht macht den Schülerinnen Bewegung als Lebensprinzip bewusst und motiviert sie zu lebenslangem Sporttreiben (Erziehung zum Sport). Dazu vermittelt er grundlegende Fähigkeiten und motorische Fertigkeiten, Kenntnisse und Einstellungen.

Vor dem Hintergrund einer Umwelt, die den Schülerinnen immer weniger natürliche Bewegungsanlässe bietet, kommt der altersgemäßen Förderung von Gesundheitsbewusstsein und Fitness eine herausragende Bedeutung zu. Individuelle Leistungsfortschritte und Vertrauen in die eigene Leistungsfähigkeit führen zu einem positiven Körpergefühl und zur Stärkung der Persönlichkeit (Erziehung durch Sport).

(Auszug Bildungsstandard Sport Baden-Württemberg)

Aktionen und Projekte

Am Dienstag, dem 31.1.2017, nahmen 23 Schülerinnen des St.-Dominikus-Gymnasiums bei den 30. Schüler-Leichtathletik-Meisterschaften in der Messe Karlsruhe teil.

Im Rahmen der Aktion „Tag des Judo“ hat unsere Sportmentorin für Judo, Charlotte Lehnert (10c), Schülerinnen der 7. Klassen im Sportunterricht ihre Sportart näher gebracht.

Nikolauszeit heißt auch Nikolaus-Fußballturnierzeit. Die teilnehmenden Spielerinnen waren hochmotiviert und es wurden viele Tore geschossen.

Seit einigen Jahren bieten wir Sportmentorinnen an unserer Schule Pausensport für unsere Mitschülerinnen an.

Nach den Vorkämpfen auf Position 10 geführt, reisten unsere Mädchen der Wettkampfkasse IV am Dienstag, 20. September 2016, zum Badenfinale des Jugend trainiert für Olympia-Wettbewerbes der Leichtathletik nach Konstanz an.