Naturwissenschaft und Technik (NwT)

Naturwissenschaft und Technik

Das Fach Naturwissenschaft und Technik (NwT) wurde im Schuljahr 2007/08 landesweit eingeführt und ist neben IMP ein Profilfach des naturwissenschaftlichen Profils. Es entspricht als Kernfach der dritten Fremdsprache im sprachlichen Profil und wird ebenso wie diese in den Klassen 8, 9 und 10 (G8) jeweils 4-stündig unterrichtet. Parallel dazu haben die Schülerinnen und Schüler Unterricht in den Basiswissenschaften Biologie, Chemie, Physik und Geografie - und dies mit gleichen Inhalten und gleicher Stundenzahl in allen Profilen; das naturwissenschaftliche Praktikum ist in NwT integriert.

Im Fach Naturwissenschaft und Technik werden Themenstellungen, die sich an der Erfahrungs- und Gedankenwelt der Schülerinnen und Schüler orientieren, aus den Blickwinkeln aller Naturwissenschaften fächervernetzend betrachtet. Dabei werden die in den Basisfächern Biologie, Chemie, Physik und den Geowissenschaften erworbenen Kenntnisse vertieft und naturwissenschaftliche Denk- und Arbeitsweisen vermittelt.

Besonderes Gewicht liegt auf experimentellem und projektorientiertem Arbeiten in einem handlungsorientierten, schülerzentrierten Unterricht. Gleichermaßen werden Anwendungen naturwissenschaftlicher Erkenntnisse in der Technik und Lösungen für zunehmend komplexer werdende Problemstellungen erarbeitet.

(Quelle: www.nwt-bw.de)

Aktionen und Projekte

Zunächst im Rahmen eines Projektes und jetzt im Unterricht setzen wir einen 3-d-Drucker ein. Dabei lernen Schülerinnen räumliche Modelle zu konstruieren und diese auch auszudrucken.

Auch beim 2. Karlsruher Schulrobotik-Cup treten wieder einige Teams des St. Dominikus-Gymnasiums an.

Der Reifenhersteller Michelin hat mit einer Spende von 2.500 Euro die Anschaffung weiterer Sensoren und Bauteile ermöglicht.