Kombinierte Holz – Lötübung zu Ostern

Kurz vor den Osterferien fertigten die Schülerinnen der NwT-Gruppe 9a/c eine Holzarbeit an, bei der auch die zuvor erworbenen Kenntnisse über Leuchtdioden angewendet werden mussten.

Folgende Materialien durften verwendet werden:

  • Sperrholzplatte (DIA A5)
  • Verschiedene Farben zum Bemalen
  • 6 Leuchtdioden und eine Blinkdiode
  • 1 Widerstand 220 Ω
  • 1 Batterie 4,5 V

Die Arbeit gliederte sich in folgende Schritte:

  • Entwurf einer österlichen Figur auf Papier
  • Übertragen der Kontur der Figur auf eine Sperrholzplatte
  • Aussägen und Abschleifen der Figur
  • Bemalen der Figur
  • Bohren von kleinen Löchern für die Leuchtdioden
  • Anbringen der Leuchtdioden auf der Figur
  • Verdrahten und Verlöten der Leuchtdioden und des Widerstandes auf der Rückseite
  • Anlöten von Leitungen zum Anschluss an die Batterie

Zurück

Weitere Beiträge NwT