NwT-Unterricht mit iPads

Als neueste Innovation hat die Schule 15 iPads angeschafft, die jetzt zum ersten Mal im NwT-Unterricht der 8. Klasse in der Unterrichtseinheit Astronomie eingesetzt wurden. Mit einer App zur Orientierung am aktuellen Sternenhimmel begannen die Schülerinnen hoch motiviert mit dem neuen Medium zu arbeiten. Danach erstellten sie in Zweiergruppen jeweils eine Präsentation zum Erdmond und den acht Planeten. Die Recherche der Fakten und die Suche nach geeigneten Fotos bildeten die Grundlage zur Fertigung einer Präsentation mit der auf den Tablets installierten App Keynote. Obwohl sie bisher zum Präsentieren das im Methodenunterricht erlernte Programm Power Point benutzt hatten, lernten die Schülerinnen schnell intuitiv mit dem neuen Programm umzugehen. Als Speicherort für die Dateien wurde ein Cloud-Zugang eingerichtet. Der Internetzugang erfolgt durch WLAN, das über einen Access-Point im jeweiligen Unterrichtsraum für die Dauer des Unterrichts bereitgestellt wird. Bei der Präsentation wird das Bild des Tablet-Bildschirms per WLAN über ein Laptop auf den Beamer übertragen.

Tablets sind im Unterricht vielfältig einsetzbar. Die Darstellung jedes einzelnen Tablet-Bildschirms am Beamer eröffnet vielfältige Möglichkeiten mit dem Tablet selbst, wie man sie sonst nur am Smartboard realisieren kann. Im MINT-Unterricht können Tablets auch als Messgeräte zum Einsatz kommen. Sicher gibt es in jedem Fach allgemeine und sinnvolle fachspezifische Anwendungsmöglichkeiten, die wir in der nächsten Zeit ausprobieren werden.

Zurück

Weitere Beiträge NwT